Anlage1-1a
Anlage2-1a
Anlage3-1a

Minigolfzentrum-BGC150  Minigolfzentrum Singen - 1.Bahnengolf-Club Singen eV

News 2012

Nachrichten aus 2013 hier
Nachrichten aus 2011 hier

 

22.12.2012


Weihnachten 2012 beim 1. BGC Singen

Die diesjährige Weihnachtsfeier des 1. Bahnen-Golf-Clubs Singen fand traditionell am letzten Samstag vor Heiligabend im Clubheim des Vereins statt. Nahezu 50 Mitglieder und Freunde folgten der Einladung der Vorstandschaft ins weihnachtlich geschmückte Vereinsheim.

Bei Kaffee und Kuchen ließ man die abgelaufene Saison mit Ihren vielen Höhepunkten noch einmal Revue passieren.

Danach wurden die Mitglieder mit einer Tombola, sowie einer Foto-Show über das wieder sehr ereignisreiche Jahr 2012, mit dem Höhepunkt Badische Meisterschaft, unterhalten.

Der kulinarische Höhepunkt der diesjährigen Weihnachtsfeier war das kalte Buffet, das von den BGC-Damen in bewährter Weise organisiert und angerichtet wurde und allseits großen Anklang fand.

Zum Schluss kam sogar noch der Nikolaus auf einen Sprung bei den Singener Golfern vorbei. Er verteilte neben viel Lob auch Tadel und wusste noch manch lustige Begebenheit aus 2012 zu erzählen.

Außerdem ließ er es sich nicht nehmen, den erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportlern des 1. BGC Singen zu gratulieren.

So erhielten Lena Hengstler, Silbermedaillengewinnerin bei der DJM in Murnau, und Christine Feucht als Bronzemedaillengewinnerin in Künzell jeweils ein Sachgeschenk.

Der Nikolaus freute sich mit der Seniorenmannschaft über die Verteidigung des Deutschen Meistertitels und überreichte an Barbara Schmid, die auch noch den Einzeltitel an den Hohentwiel holte, sowie Rüdiger Möck, Uli Hengstler und Jürgen Seubert einen Gutschein Ihres „Lieblingsitalieners“ an das Quartett.

Weih2012a weih2012b

 

 

 

 

10.12.2012


DSC04016
Singener Minigolfer dominieren Schweizer Hallenmeisterschaft

An der traditionell kurz vor Weihnachten in der Minigolfhalle in Zürich-Kloten stattfindenden Internationalen Schweizer Hallenmeisterschaft hatten sich zusammen mit 110 Minigolfern aus der Schweiz, Österreich, Finnland, Holland und Deutschland auch 11 Spieler-/innen des 1. Bahnen-Golf-Clubs Singen in die Startliste eingeschrieben.
Dabei zeigten die Singener Minigolfer Ihre ganze Klasse und lieferten sensationelle Ergebnisse ab.
Das Highlight dabei war der Sieg in der Mannschaftswertung. Das Singener Team mit dem überragenden Sascha Mark, Christopher Jäck, Thomas Höfler und Franz Höfler setzte sich nach spannendem Kampf gegen das heimstarke Team des MC Kloten, sowie den Titelverteidiger MC Effretikon durch.
Erstmals in der Geschichte der Schweizer Hallenmeisterschaft konnte damit ein ausländisches Team den Mannschaftstitel gewinnen.
Das zweite BGC-Team mit Rüdiger Möck, Uli Hengstler, Johann Zech und Lena Hengstler belegte am Ende den neunten Rang.
Auch in den Einzelwettbewerben waren die Singener Teilnehmer im Spitzenfeld zu finden. Überragender Akteur war Sascha Mark, der mit 200 Schlägen in acht Runden nicht nur den Seriensieger der letzten Jahre, Vitus Spescha (MC Olten), in der Herrenkategorie besiegen konnte, sondern auch das beste Ergebnis aller Teilnehmer erzielte. Mit Christopher Jäck (Rang 4), Franz Höfler (Rang 8), Thomas Höfler (Rang 11) und Dieter Brecht (Rang 19) fanden sich auch die übrigen Singener Herren im Vorderfeld der Rangliste wieder.

Eine starke Vorstellung boten auch die Singener Senioren, allen voran Uli Hengstler, der unter den 45 teilnehmenden Senioren den 8. Rang belegte. Mit Rüdiger Möck auf Rang 13 und Johann Zech auf Rang 21, waren weitere Teilnehmer gut platziert. Alois Brecht, der erstmals in Kloten am Start war, belegte den 42. Rang.

Auch die beiden weiblichen Teilnehmer des 1. BGC Singen konnten in ihrer Kategorie überzeugen. Vorjahressiegerin Lena Hengstler belegte in der Jugendkategorie in diesem Jahr den vierten Rang und Claudia Hengstler wurde in der Damenwertung gute fünfte.

 

26.11.2012


Adventsfeier vom 01.12.2012 findet nicht statt

Wegen einer zu geringen Anzahl von Anmeldung findet die für den 01.12.2012 im Minigolfzentrum Singen geplante Adventsfeier nicht statt.
 

 

 

16.11.2012


BGC-Spieler im DMV-Bundeskader

Dieser Tage hat der Deutsche Minigolf Sportverband die Bundeskader für das Jahr 2013 bekannt gegeben. Auch drei Spieler des 1. BGC Singen werden im kommenden Jahr den "Adler auf der Brust" tragen. So wurde Philip Lau für den Jugendkader nominiert, während Franz und Thomas Höfler bei den Herren im B-Kader aufgeführt sind.
 

 

 

Scan10037k

 

01.10.2012


Minigolfer des BGC Singen weiter auf Erfolgskurs

Beim zweiten Mannschaftsspieltag der Saison 2012/2013 musste die Regionalliga-Mannschaft des 1. BGC Singen in Heilbronn zum Heimspiel beim ärgsten Konkurrenten antreten. Nach anfänglich verhaltenem Start der Hohentwieler entwickelte sich das Turnier zu einem wahren Krimi, welcher erst an der letzten Bahn seine Entscheidung fand. Durch die beste Mannschaftsrunde des Tages im Schlussspurt konnten die Spieler (Rüdiger Möck, Thomas Höfler, Jürgen Geiger, Rene Fricke, Franz Höfler, Sascha Mark und Johann Zech) bis auf einen Schlag an die von Anfang an führenden Gastgeber herankommen, was letztlich aber nur für den zweiten Platz der Tageswertung reichte. Mit großem Abstand folgten Heilbronn II, MGC Schwaikheim und der MGC Sulzfeld.
Die Tagesbestleistung wurde durch Sascha Mark (81 Schläge) erzielt, gefolgt von Thomas Höfler (83). Mit Jürgen Geiger (88) und Franz Höfler kamen weitere Spieler des 1. BGC Singen unter die Top Ten des Tages. Nach dem ebenso knappen Ergebnis des ersten Spieltages teilen sich der 1. BGC Singen und der BGC Heilbronn I somit punkt- und schlaggleich den Herbstmeistertitel.

Die insgesamt 3 Mannschaften des BGC Singen in der Landesliga mussten zum zweiten Spieltag in Rheinstetten antreten. Nach dem Sieg am ersten Spieltag sicherte sich auch auf fremdem Terrain die Mannschaft BGC Singen 3 (Jürgen Edelmann, Christian Weigl, Jürgen Seubert und Barbara Schmid) deutlich den Tagessieg, sowie die Herbstmeisterschaft, vor dem MC Weinheim und dem MGC Sulzfeld. Singen 2 belegte den sechsten und Singen 4 den achten Rang. Mit Jürgen Seubert (Tagesbestleistung mit 92 Schlägen) und Christian Weigl (98) kamen 2 Spieler des BGC Singen in die Mannschaft des Tages.
 

 

 

17.09.2012


BGC Singen in allen Ligen erfolgreich

Einen gelungenen Einstand feierten die Teams des 1. Bahnen-Golf-Clubs Singen in die neue Punktspielsaison 2012/2013.
Beim Auftakt der Regionalliga Süd musste die neuformierte Mannschaft (Rüdiger Möck, Thomas Höfler, Rene Fricke, Sascha Mark, Franz Höfler, Christopher Jäck und Jürgen Edelmann) des BGC Singen auf der schwierig zu spielenden Eternitanlage in Schwaikheim antreten.
Angeführt vom überragend aufspielenden Sascha Mark (91 Schläge) lieferte sich das Team einen packenden Zweikampf mit dem BGC Heilbronn, mit dem besseren Ende für die Hohentwieler, die lediglich mit einem Schlag Vorsprung den Tagessieg erringen konnten.
Mit 96 Schlägen ebenfalls in der Mannschaft des Tages war mit Franz Höfler ein weiterer Singener Spieler.
Ebenfalls in Schwaikheim startete die Damenmannschaft in die Saison; aufgrund krankheitsbedingter Ausfälle konnte die Mannschaft nicht in Bestbesetzung antreten und wurde unter Wert geschlagen.
Einzig die Deutsche Vizemeisterin Lena Hengstler (111 Schläge) zeigte ein ansprechendes Ergebnis. Am Ende belegte das Singener Team den dritten Rang hinter dem gastgebenden MGC Schwaikheim und der SG Arheilgen.
Mit insgesamt 3 Mannschaften startete der BGC Singen in der Landesliga. Gleich zu Beginn der neuen Saison stand das Heimspiel im Minigolfzentrum Singen auf dem Programm. Von Anfang an lieferten sich die Singener Mannschaften ein Kopf an Kopf –Rennen um den Tagessieg.
Am Ende siegte hauchdünn die Mannschaft BGC Singen 3 (Johann Zech, Philip Lau, Stefan Lindenlaub, Jürgen Geiger) mit 498 Schlägen vor dem BGC Singen 2 (Uli Hengstler, Christian Weigl. Jürgen Seubert, Barbara Schmid, Kai Hengstler) mit 501 Schlägen.
Die Mannschaft BGC Singen 4 (Kevin König, Horst Linke, Michael Kitzing, Christina Linke, Betina Linke) erspielte sich unter den angetretenen acht Mannschaften den guten fünften Rang.
Die besten Einzelspieler des Turniers waren Jürgen Geiger (117 Schläge), Jürgen Seubert (119 Schläge), Michael Kitzing (119 Schläge) und Christian Weigl (120 Schläge).
Nach diesem gelungenen Auftakt ist man im Singener Lager gespannt, ob die Spieler Ihre Topform bis zum 2. Spieltag, der die Regionalliga nach Heilbronn und die Landesliga nach Rheinstetten führt, kompensieren können.
 

 

 

28.08.2012


Weltmeister Philip Lau wechselt zum 1. BGC Singen
Bahnen-Golf-Club Singen präsentiert neuformierte Mannschaften


Nachdem der 1. BGC Singen in der abgelaufenen Regionalliga Saison 2011/2012 die Silbermedaille gewinnen konnte, startet der Verein mit einer neu formierten, verjüngten Mannschaft in die am 01.09.2012 beginnende Regionalliga-Saison . Mehrere neue Spieler werden ab dieser Saison die Farben des 1. Bahnen-Golf-Clubs tragen.
Der spektakulärste Neuzugang ist dabei der amtierende Jugendweltmeister Philip Lau, der von den MGF Hilzingen an den Hohentwiel wechselt.
Mit den Brüdern Franz (Jugendeuropameister 2009) und Thomas Höfler (Jugendeuropameister 2011) von den MGF Waldshut kommen zwei absolute Topleute nach Singen.

Der Jugendeuropameister 2001 und jahrelange Bundesligaspieler der SG Darmstadt-Arheilgen, Sascha Mark, hat sich ebenfalls dem 1. BGC  Singen angeschlossen.
Als weiteren Neuzugang können die Hohentwieler mit Rene Fricke vom BGC Heilbronn, den besten Regionalligaspieler der letzten 3 Jahre präsentieren.
Die Mannschaft vervollständigt wird durch Christopher Jäck (Deutscher Meister 2011), Rüdiger Möck (Deutscher Mannschaftsmeister Senioren 2011 und 2012), sowie Jürgen Geiger (Badischer Meister 2007). Dieses Team dürfte damit der Meisterschaftsfavorit in Regionalliga sein; das angestrebte Ziel ist der Aufstieg in die 2. Bundesliga Süd.

Eine ebenfalls neu formierte und ebenso glänzend besetzte Mannschaft schickt der 1. Bahnen-Golf-Club Singen in der Landesliga ins Rennen.
Mit Barbara Schmid, Jürgen Seubert und Uli Hengstler stehen 3 Mitglieder des Deutschen Meisterteams 2011/2012 der Senioren im Kader.
Außerdem greifen für das Team vom Hohentwiel die erfahrenen Regionalligaspieler Christian Weigl, Jürgen Edelmann, Johann Zech und Stefan Lindenlaub zum Schläger.
Mit Dieter Brecht (vom MGC Ravensburg) kann der Verein einen weiteren Neuzugang präsentieren.
Hier ist das erklärte Ziel die Meisterschaft in der Landesliga und der Aufstieg in die Verbandsliga.

Die Damenmannschaft startet auch in der neuen Saison in der Regionalliga Süd; dort werden wiederum die Mannschaften aus Schwaikheim und Darmstadt-Arheilgen die Gegner sein.
Im Kader stehen Claudia Hengstler (6-fache Badische Meisterin), Lena Hengstler (Deutsche Vizemeisterin 2011 und 2012), Christine Feucht (Bronzemedaillengewinnerin DM 2012), sowie Martina Lutz und Andrea Heublein.
Nach dem dritten Rang in der abgelaufenen Saison soll mit der Damenmannschaft auch dieses Jahr ein Platz auf dem Podest erreicht werden.
 

Philip Lau150
Philip Lau
Thomas Höfler150
Thomas Höfler
Franz Höfler150
Franz Höfler
mark
Sascha Mark
fricke
René Fricke

 

11.08.2012


Barbra Schmid wird Deutsche Meisterin, Bronze für Christine Feucht

 Bei den Deutschen Minigolfmeisterschaften in Künzell (System: Beton) erspielte sich Barbara Schmid nach einer hervorragenden Leistung in der Kategorie Seniorinnen, Altersklasse 1 den Deutschen Meistertitel. Bronze erreichte in der gleichen Altersklasse ihre Vereinskollegin Christine Feucht. Die Singener Senioren Uli Hengstler, Rüdiger Möck und Jürgen Seubert belegten mit den Plätzen 5, 6 und 13 hervorragende Plätze im Endklassement.


 

Schmid, Barbarab
Christine 2011b

 

10.08.2012

BGC-Seniorenmannschaftaa
1. BGC Singen erneut Deutscher Seniorenmannschaftsmeister

Nach spannendem Turnierverlauf und einem Fotofinish ist es der Seniorenmannschaft des 1. BGC Singen mit Barbara Schmid, Rüdiger Möck, Uli Hengstler und Jürgen Seubert gelungen bei den Deutschen Minigolfmeisterschaften in Künzell (System Beton) den im vergangenen Jahr in Landshut gewonnenen Meistertitel erfolgreich zu verteidigen. Silber und Bronze gab es für die Teams aus Wesel und Mannheim.

 

04.08.2012

IMG_7426a
Steißlinger Jugendmeisterschaften im Minigolf

Im alljährlich stattfindenden Kinderferien-Sommerprogramm der Gemeinde Steißlingen, war besonders die Meisterschaft im Minigolfzentrum Singen wieder ein besonderes Highlight. Unterstützt, betreut und angefeuert wurden die Kinder zwei Altersklassen durch aktive Spieler des 1. Bahnen-Golf-Club Singen. Mit Begeisterung und neuen Erfahrungen in punkto Minigolf siegte in der Altersklasse der 7 - 9 jährigen Jakob Sauer vor Julian Braun und Annika Hunger.  Meister bei den 10 - 13 jährigen wurde Florian Kornmaier vor Thorsten Maier und Alina Cajacob.

 

28.07.2012


IMG_3847a
25. Singener Stadt-Jugendmeisterschaften

Am vergangenen Wochenende war die Stadtjugendpflege Singen im Rahmen des Kinderferienprogrammes mit ihren Stadtmeisterschaften zu Gast im Minigolfzentrum Singen. Bereits zum 25. Male richtete der 1. Bahnen-Golf-Club Singen das traditionelle Turnier aus. Die insgesamt 30 Teilnehmer wurden in drei Altersgruppen eingeteilt und spielten unter der professionellen Anleitung von Mitgliedern des 1. BGC Singen in 2 Durchgängen die neuen Sieger aus.

Sieger in der Kategorie 7-8 Jahre wurde Benno Bassler mit guten 68 Schlägen. In der Kategorie 9-10 Jahre gewann Ella Stadelhofer mit insgesamt 55 Schlägen. Und mit dem besten Ergebnis aller Teilnehmer war Luca Stadelhofer mit 53 Schlägen siegreich.

Danach wurden alle Teilnehmer noch mit kühlen Getränken und einer  Grillwurst verköstigt.
Unter dem Applaus aller wurden bei der abschließenden Siegerehrung, die von Oberbürgermeister Oliver Ehret durchgeführt wurde, die neuen Stadtmeister, aber auch die Platzierten bejubelt, und die Teilnehmer erhielten neben Pokalen und Freikarten für das Minigolfzentrum einen von der Stadt Singen gestellten Sachpreis.

In einer kurzen Ansprache dankte der Oberbürgermeister dem 1. BGC Singen für die reibungslose Durchführung des Turniers und verwies auf die 25-jährige erfolgreiche Zusammenarbeit des Vereins mit der Stadt Singen.
Alles in allem war es wiederum eine rundum gelungene Veranstaltung, die mit Sicherheit auch 2013 wieder im Terminplan der Ferienprogrammes auftauchen wird.

 

22.07.2012


BGC Singen startet nicht beim Aufstiegsturnier zur 2. Bundesliga.

Aufgrund Krankheits- und Berufsbedingter Ausfälle muss der 1. BGC Singen leider auf eine Teilnahme am Aufstiegsturnier zur 2. Bundesliga Süd verzichten.
 

 

21.07.2012


Lena Hengstler wird in Murnau erneut Deutsche Vizemeisterin

Bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Murnau sicherte sich Lena Hengstler vom
1. BGC Singen gleich zwei Medaillen. In der Kombinationswertung (Eternit und Beton) setzte Sie sich im Stechen gegen Laura Heckel (SG Arheilgen) und gewann wie an den letztjährigen Titelkämpfen die Silbermedaille. Deutsche Meisterin wurde die Einheimische Michaela Zwirlein. In der Abteilungswertung der Eternitbahnen sicherte sich Lena Hengstler überdies noch eine Bronzemedaille.

 

14.07.2012


Christopher Jäck auf Platz 6 bei den Deutschen Meisterschaften

Bei den Deutschen Meisterschaften in Schriesheim konnte der 3-fache Badische Meister Christopher Jäck (1. BGC Singen) erneut seine Klasse unter Beweis stellen. Auf den Systemen Eternit und Filz gelang ihm in der Kategorie Herren zwar nicht die Verteidigung des 2011 gewonnen Deutschen Meistertitels, mit sechsten Plätzen sowohl in der Schlagwertung als auch im K.-O. System gelangen ihm aber erneut ausgezeichnete Platzierungen. Die Badische Meisterin Claudia Hengstler (ebenfalls 1. BGC Singen) kam bei den Damen auf Platz 15.

 

01.07.2012


BGC Singen spielt um Aufstieg in die 2. Bundesliga

Der Meister der Herren-Regionalliga Süd verzichtet auf seine Teilnahme am Aufstiegsturnier zur 2. Bundesliga Süd. Dadurch rückt das Team des 1. BGC Singen als Vizemeister nach und wird sich am 28./29.07.2012 in Niederstetten (Filzanlage) und Bad Mergentheim (Eternit) der Herausforderung gegen die Mannschaften des NMC Kelheim (5. in der 2. Bundesliga Süd), des MSC Bensheim-Auerbach (Meister der Regionalliga Südwest) und des OMGC Ingolstadt (Meister Regionalliga Südost) stellen. Mindestens zwei dieser Teams werden dann in der kommenden Saison der 2. Bundesliga Süd angehören.

 

 

 

25.06.2012


Silber und Bronze für Teams des 1. BGC Singen in den Regionalligen

Der sechste und letzte Spieltag der Herren-Regionalliga Süd fand am Wochenende auf der Betonanlage im Minigolfzentrum Singen statt. Dabei galt es für die Singener Mannschaft die guten Ergebnisse der letzten beiden Spieltage zu bestätigen. Von Anfang an entwickelte sich ein spannender Wettkampf mit einigen Führungswechseln, aber ab Mitte der zweiten Runde übernahm der 1. BGC Singen das Kommando. Auch ohne den krankheitsbedingt fehlenden Deutschen Meister Christopher Jäck zauberte das Team (Rüdiger Möck, Christian Weigl, Jürgen Edelmann, Jürgen Seubert, Uli Hengstler, Jürgen Geiger und Johann Zech) in der dritten Runde 168 Schläge auf den Beton und übernahm klar die Führung, die dann auch bis zum Ende des Turniers Bestand haben sollte. Damit feierte der 1. BGC Singen erstmals die Vizemeisterschaft und gewann die Silbermedaille in der Regionalliga Süd. Auf den dritten Gesamtrang kam die Mannschaft vom Titelverteidiger BGC Heilbronn. Durch den Verzicht des souveränen Meisters aus Waldshut, hat die Singener Mannschaft nun sogar die Möglichkeit in die 2. Bundesliga aufzusteigen.
Bester Spieler im Singener Dress war Jürgen Seubert, der mit insgesamt 113 Schlägen aus einer starken Mannschaft herausragte.

Auch die Damenmannschaft des BGC Singen beendete die Saison auf einem Podestplatz; nach einer nochmals starken Leistung am letzten Spieltag auf der Betonanlage in Darmstadt mit Rang 2 hinter dem Heimteam, erspielten sich die Singener Damen (Martina Lutz, Lena Hengstler, Claudia Hengstler, Andrea Heublein, Barbara Schmid und Christine Feucht) verdient die Bronzemedaille.

IMG_3702kl2

 Vizemeister der Herren-Regionalliga Süd 2011/12 - 1. BGC Singen - von links nach rechts: Rüdiger Möck, Christian Weigl, Johann Zech, Uli Hengstler, Jürgen Geiger, Jürgen Edelmann und Jürgen Seubert. Auf dem Bild fehlt Christopher Jäck.

IMG_0284kl2

Bronzemedaillengewinner der Damen-Regionalliga Süd 2011/12 - 1. BGC Singen / 1- FMGC Lichtenfels - von links nach rechts: Lena Hengstler, Claudia Hengstler, Andrea Heublein, Martina Lutz und Betreuer Hugo Lutz. Auf dem Bild fehlen Barbara Schmid und Christine Feucht.

 

28.05.2012


Singener Minigolfer erfolgreich

IMG_3616kl
Licht und Schatten erlebten die Singener Minigolfer über die Pfingsttage
Da am Pfingstmontag das Pokalspiel gegen den MGC Ingolstadt anstand, machten sich die Spielerinnen und Spieler bereits zwei Tage zuvor auf, um die unbekannte Eternitanlage am Baggersee auszutrainieren.  Bei herrlichem Wetter und freundschaftlichem Empfang durch die Heimmannschaft wurde am Sonntag am Baggersee-Cup teilgenommen.
Dort wurden sehr gute Ergebnisse erzielt. Bei den Seniorinnen AK I sicherte sich Barbara Schmid souverän den Sieg. Bei den Damen konnte sich Claudia Hengstler einen Platz auf dem Treppchen erkämpfen und landete auf Rang 3. In der stark besetzten Seniorenkategorie landeten mit Jürgen Seubert auf Rang 5 und Rüdiger Möck auf Rang 6 zwei Singener im Vorderfeld der Rangliste. Uli Hengstler auf Rang 10 komplettierte den Erfolg. Bei den Herren kam Christopher Jäck über einen 9. Rang nicht hinaus.
Spannend bis zum Schluß war es in der Mannschaftswertung. Die Mannschaft des OMGC Ingolstadt sicherte sich den Tagessieg deutlich vor den Mannschaften vom MGC Ingolstadt, BGC Illertissen und dem 1. BGC Singen. Getrennt waren die Ränge 2 bis 4 nur durch knappe 3 Schläge.
Durch diese Erfolge gestärkt startete die Mannschaft des 1. BGC Singen mit Uli Hengstler, Rüdiger Möck, Barbara Schmid, Christopher Jäck, Jürgen Seubert und Claudia Hengstler dann zum Pokalspiel, wobei das Ergebnis Mann gegen Mann zählt. Einzig Rüdiger Möck konnte seine Spielpaarung gewinnen und 2 Ehrenpunkte erzielen. Den stark aufspielenden Ingolstädtern hatten die Singener leider nichts entgegenzusetzen und so stand am Ende eine 8:2 Niederlage zu Buche. Somit ist die Mannschaft vom Hohentwiel aus dem DMV-Pokal-Wettbewerb leider ausgeschieden.

 

20.05.2012


Badische Minigolf-Meisterschaften in Singen

Spannende Wettkämpfe und 3 Badische Meistertitel für die Gastgeber
Die diesjährigen Badischen Meisterschaften fanden am vergangenen Wochenende im Minigolfzentrum Singen statt. Wie schon im Jahr 2007 war der 1. Bahnen-Golf-Club Singen wieder ein perfekter Gastgeber. Er präsentierte den Teilnehmern aus ganz Baden nicht nur eine frisch renovierte Anlage, sondern verwöhnte sie auch Kulinarisch.
Bei strahlend schönem Wetter herrschten optimale Turnierbedingungen und so wurde wieder einmal Minigolf der Spitzenklasse geboten. In fast allen Kategorien wurden die badischen Meister bei knappen Entscheidungen ermittelt.
Das Highlight aus Sicht der Singener Minigolfer lieferten dabei Claudia Hengstler bei den Damen, Christopher Jäck bei den Herren sowie Barbara Schmid bei den Seniorinnen.
Claudia Hengstler setzte sich von Beginn an  die Spitze der Rangliste und gab diese bis zum Schluss nicht mehr ab. Damit sicherte sie sich ihren insgesamt sechsten Badischen Meistertitel im Einzel. Christopher Jäck machte es bis zum Schluss spannend. Nach insgesamt 8 Runden lag er schlaggleich mit Franz Höfler (MGF Waldshut) auf Rang 1. Somit musste ein Stechen entscheiden, das Christopher Jäck bereits an Bahn 3 für sich entscheiden konnte. Damit konnte er seinen Titel vom letzten Jahr erfolgreich verteidigen. Noch etwas verhalten gestartet war Barbara Schmid am 1. Turniertag. Dann spielte sie jedoch ihre ganze Routine aus und holte Schlag auf Schlag auf, um am Ende ebenfalls als Badische Meisterin gekürt zu werden.
Aber auch die anderen Spieler des 1. Bahnen-Golf-Club Singen erreichten hervorragende Ergebnisse. So belegte Uli Hengstler in der Seniorenkategorie den hervorragenden 3. Platz. Mit Rüdiger Möck auf Rang 5 landete ein weiterer Singener in den Top Ten.
Christine Feucht verpasste bei den Seniorinnen knapp das Treppchen und landete am Ende auf Rang 4. Martina Lutz kam auf Rang 5.
Bei den Schülerinnen musste sich Lena Hengstler dieses Mal ihrer Dauerkonkurrentin Sarah Schumacher (MGC Tuttlingen) knapp geschlagen geben und kam auf den 2. Platz.
Nach einer durchwachsenen Leistung kam Kai Hengstler schlussendlich auf den 3. Platz in der Kategorie Jugend männlich.
Mit Jürgen Geiger auf Rang 4 und Christian Weigl auf Rang 6 landeten 2 weitere Spieler des Gastgebers unter den Besten 10 Herren.
Eine ebenfalls sehr gute Leistung zeigte Johann Zech bei den Senioren der Altersklasse II. Er sicherte sich mit konstanten Ergebnissen den hervorragenden 4. Platz.
Knapp geschlagen geben musste sich die 4er-Vereinsmannschaft (Hengstler, Jäck, Möck, Geiger, Seubert) des 1. BGC Singen in der Mannschaftswertung. Mit 4 Schlägen Vorsprung ging der Badische Meistertitel an die MGF Waldshut vor dem 1. BGC Singen und dem MGC Tuttlingen.

Durch diese hervorragenden Ergebnisse haben sich diverse Spielerinnen und Spieler des 1. BGC Singen für die in Kürze stattfindenden Deutschen Meisterschaften in Murnau, Berlin und Schriesheim qualifiziert. Man darf gespannt sein, wie sich die Hohentwieler an den Deutschen Titelkämpfen verkaufen werden. Wir wünschen jedenfalls VIEL ERFOLG!
Weitere Informationen zu den Badischen Minigolfmeisterschaften 2012 finden Sie hier (interner Link auf die Seite Events > Badische Meisterschaften 2012).

 

16.04.2012


Christopher Jäck gewinnt Hohentwiel-Pokalturnier
Am vergangenen Wochenende fand bei regnerischem Aprilwetter im Minigolfzentrum Singen die 28. Auflage des traditionellen Hohentwiel-Pokalturniers statt. Aufgrund der widrigen Wetterverhältnisse waren nur 30 Teilnehmer an diesem hochklassigen Event am Start, unter anderem Topspieler wie die deutschen Meister Christopher Jäck (BGC Singen) & Thomas Höfler (MGF Waldshut), der Bundesligaspieler Sascha Mark (SG Arheilgen), sowie die Bundeskaderspieler Jürgen Seubert und Barbara Schmid (beide BGC Singen), sowie Karlheinz Gerwert (MGF Waldshut).
Mit 2-stündiger Verspätung konnte der Wettbewerb endlich gestartet werden und da der Regen nicht wirklich weniger werden wollte wurde auch auf lediglich 2 Runden reduziert. Für den 1. Bahnen-Golf-Club Singen verliefen die Wettkämpfe sehr erfolgreich, konnten die Gastgeber doch gleich in drei Kategorien die Sieger stellen. So siegten neben Claudia Hengstler (Damen - 68 Schläge), Barbara Schmid (Seniorinnen – 66 Schläge) auch Christopher Jäck mit Tagesbestleistung und Sieger des Hohentwiel-Wanderpokals (Herren – 58 Schläge) in ihren Kategorien. Desweiteren gab es drei 2. Plätze durch Jürgen Geiger (Herren - 66 Schläge), Jürgen Seubert (Senioren - 66 Schläge) und Christina Linke (Damen - 84 Schläge), sowie zwei 3. Plätze durch Johann Zech (Senioren - 69 Schläge) und Christine Feucht (Seniorinnen - 75 Schläge).
Die genauen Resultate finden Sie hier
 

 

09.04.2012


Pünktlich zum Start der Freiluftsaison ist auch wieder die Vereinszeitschrift SCHLAGLICHT des 1. BGC Singen erschienen. Seit 1989 erscheint die Vereinszeitschrift fünfmal jährlich und informiert über allerlei Wissenswertes über den 1. BGC Singen und die Welt des Minigolfs.
Erfreulicherweise hat die Redaktion mit Barbara Schmid und Jürgen Seubert Verstärkung erhalten. Unter der Federführung von Barbara präsentiert sich die Zeitung in einem neuen Outfit und ist ab sofort zusätzlich auch online abrufbar.
Mehr dazu hier
 

 

09.04.2012


Lena Hengstler vom 1. BGC Singen steht erneut im Kader der Auswahl der Badischen Bahnengolf-Jugend (BBJ)  für den Jugendländerpokal. Bei dem Turnier vom  13. bis 14. April  in Heilbronn kämpfen die Auswahlmannschaften der Landesverbände um die begehrte Trophäe.
 

 

05.03.2012


Minigolfzentrum Singen wieder geöffnet

Ab dem 10. März ist das Minigolfzentrum Singen bei schöner Witterung an den Samstagen ab 14:00 Uhr und Sonntags ab 13:00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit wieder geöffnet.
Weitere Informationen zu den Öffnungszeiten des Minigolfzentrums Singen
finden Sie hier
 

 

04.03.2012


Lena Hengster Südwestdeutsche Schülermeisterin

Bei der erstmalig ausgetragenen Südwestdeutschen Jugendmeisterschaft, die am Wochenende in der Minigolfhalle in Mannheim ausgetragen wurde, agierten die Teilnehmer des Badischen Bahnengolf Sportverbandes überaus erfolgreich. Das Topergebnis lieferte einmal mehr die Deutsche Vizemeisterin Lena Hengstler vom 1. Bahnen-Golf-Club Singen. Nach verhaltenem Start kam Sie mit der schwierig zu spielenden Anlage immer besser zurecht und wurde nach einem Herzschlagfinale mit Laura Heckel (SG Darmstadt-Arheilgen) Südwestdeutsche Meisterin in der Kategorie Schüler weiblich.
Einen Doppelsieg feierte das Badische Team in der Kategorie Jugend weiblich durch Melanie Hammerschmidt (MGF Hilzingen) und Anna Rümmelin (BSV Inzlingen).
Nach einem glänzenden Turnier durfte sich Philip Lau (MGF Hilzingen) ebenfalls über Rang 2 freuen. Er musste sich lediglich seinem Nationalmannschaftskollegen Andreas Schneider (SG Darmstadt-Arheilgen) geschlagen geben.
Diese guten Einzelergebnisse hatten zur Folge das sich das Team Baden in der Mannschaftswertung noch die Bronzemedaille sichern konnte und somit mit insgesamt 2x Gold-, 2x Silber und 1x Bronzemedaille als erfolgreichster Landesverband diese Meisterschaft beendete.
Auszüge aus der Rangliste finden sie hier
 

 

11.02.2012


Erfolgreiche Minigolfer
Jahreshauptversammlung des 1. BGC Singen

Zu der diesjährigen Jahreshauptversammlung des 1. Bahnen-Golf-Clubs Singen konnte der 1. Vorsitzende Jürgen Rüß neben den zahlreich anwesenden Mitgliedern auch den Vorsitzenden des Sportausschusses der Stadt Singen, Roland Brecht, begrüßen.

Vor dem Rückblick auf das vergangene Jahr konnten in diesem Jahr Marco Schaffenrath und Siegfried Stoß für 25 jährige Vereinszugehörigkeit ausgezeichnet werden.

Aus den einzelnen Jahresrückblicken der Vorstandsmitglieder war ersichtlich, dass 2011 für den 1. BGC Singen wieder ein sehr erfolgreiches Jahr war.

So berichtete Sportwartin Claudia Hengstler über das sportlich erfolgreichste Jahr in der Vereinsgeschichte des 1. Bahnen-Golf-Clubs Singen. Die Glanzlichter setzten dabei Christopher Jäck, sowie die Seniorenmannschaft mit dem Gewinn der Deutschen Meistertitel. Lena Hengstler mit 2x Silbermedaillen und Barbara Schmid (Bronze) setzten weitere sportliche Glanzlichter an den Deutschen Meisterschaften.
Außerdem wurden bei Pokalturnieren im In- und Ausland zahlreiche Siege eingefahren. Im DMV-Pokal steht das BGC Team nach Auswärtssiegen gegen Ohlsbach und Hilzingen in der überregionalen Runde und muss jetzt zum MGC Ingolstadt reisen.

Wirtschaftlich war die abgelaufene Saison im Minigolfzentrum eher schwierig, wie Kassenwartin Martina Lutz den Mitgliedern vorrechnete, trotzdem steht der Verein aber weiterhin auf gesunden Beinen.

Dieses Jahr standen auch Neuwahlen auf dem Programm der Tagesordnung, die folgendes Ergebnis brachten: Jürgen Rüß (1. Vorsitzender), Uli Hengstler (2. Vorsitzender), Claudia Hengstler (Sportwartin), Joachim Rackow (Schriftführer), Christopher Jäck (Kassenwart), Christian Weigl (Jugendleiter), Jürgen Geiger (Öffentlichkeitsarbeit), Johann Zech (Arbeitskoordination), Werner Pertlwieser (Einkauf).

Jürgen Rüß berichtete den Mitgliedern zum Schluss, dass sich der 1. BGC Singen um die Durchführung mehrerer nationaler Großereignisse beworben hat. So finden in diesem Jahr vom 18.-20.05. die Badischen Minigolfmeisterschaften im Minigolfzentrum Singen. Eine feste Zusage des Deutschen Minigolfverbandes über die Ausrichtung des Seniorencups 2013 hat der Verein bereits ebenfalls schon in der Tasche.

In seiner abschließenden Ansprache an die anwesenden Mitglieder überbrachte Roland Brecht die Grüße der Stadt Singen und des Sportausschusses und dankte der Vereinsführung für die geleistete Arbeit.

Weitere Informationen rund um den 1. BGC Singen sind auch im Internet auf der neu gestalteten Homepage www.bgc.singen.de  zu finden.
 

 

10.02.2012)


Sportlerehrung 2012 in Singen

Es ist bereits eine jahrelange Tradition in der Sportstadt Singen. Alljährlich im Februar werden die erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler von der Stadt Singen geehrt. Am Freitag Abend war es wieder soweit und über 270 Sportler erhielten aus der Hand von Oberbürgermeister Oliver Ehret im Rahmen einer gut 2 1/2 Stündigen Veranstaltung in der Singener Stadthalle Ihre Auszeichnungen. Auch der 1. Bahnen-Golf-Club Singen gehört zu den Stammgästen dieser Veranstaltung.
Für herausragende sportliche Leistungen wurden in diesem Jahr Christopher Jäck, Rüdiger Möck, Jürgen Seubert, Barbara Schmid, Christian Weigl, und Uli Hengstler mit der Sportplakette in Silber ausgezeichnet.
Lena Hengstler und Johann Zech erhielten die Sportplakette in Bronze. Martina und Hugo Lutz, Claudia Hengstler, Christine Feucht, Kai Hengstler, Christina und Horst Linke wurden mit einem Präsent bedacht. Damit zeigte der 1. BGC Singen eindrucksvoll, dass er zu den erfolgreichsten Sportvereinen der Hohentwielstadt zählt.
Erstmals wurde in diesem Jahr auf einen prominenten Gastredner verzichtet, dafür umrahmten tolle Darbietungen der Tanzgruppe „Groove“, sowie der Turnerinnen und Turner des Stadtturnvereins Singen eine gelungene Veranstaltung. Musikalisch begleitete die Band der Singener Haldenwang Schule den Abend.
Höhepunkt des Abends war die Verleihung des Sportehrenbriefs der Stadt Singen. Hier wurde Otto Schweizer für sein jahrzehntelanges Engagement in den verschiedensten Sportarten ausgezeichnet.
 

 

15.01.2012


Der Seniorencup findet vom 14. bis 15.06.2013 im Minigolfzentrum Singen statt. Der Seniorencup ist neben der Deutschen Meisterschaft der bedeutendste Wettbewerb auf nationaler Ebene im Seniorenbereich. Für diesen Wettbewerb nominieren die jeweiligen Landesverbände Auswahlmannschaften welche auf der Eternit -und der Betonanlage um die begehrte Trophäe kämpfen werden.
Der Deutsche Minigolfsportverband (DMV) und der Badische Bahnengolf-Sportverband (BBS) haben die Bewerbung des 1. BGC Singen um die Ausrichtung angenommen und die Veranstaltung offiziell vergeben. Der 1. BGC Singen freut sich darauf ein weiteres Mal nach den Deutschen Meisterschaften 1994 und 2005 sowie dem Jugendländerpokal 2010 Aktive aus der Deutschen Minigolfelite in Singen begrüßen zu dürfen.
 

 

08.01.2012


Anlässlich der Sportwarte Vollversammlung des Deutschen Minigolf Sportverbandes (DMV) wurden auch die 1. überregionale Runde im DMV-Pokal 2011-13 ausgelost.
Wie in den beiden ersten Runden auf regionaler Ebene hatte der 1. BGC Singen kein Losglück und muss reisen. Mit dem MGC Ingolstadt wartet ein starker Gegner  aus der Regionalliga Südost als Gegner auf das Team vom Hohentwiel. Die weiteren Paarungen der Gruppe Süd finden Sie hier
finden Sie hier
 

 

07.01.2012


BGC Singen siegt beim Hallenturnier in Mannheim

Gleich zu Beginn des neuen Jahres fand in der Minigolfhalle in Mannheim die 12. Auflage des beliebten Seniorenturniers statt. Unter den insgesamt 80 Teilnehmern aus dem ganzen Bundesgebiet waren auch 5 Spielerinnen und Spieler des 1. Bahnen-Golf-Clubs Singen am Start.

Dass sich die Singener bereits jetzt in einer glänzenden Form befinden, zeigt ein Blick auf die Rangliste. So erreichten sowohl Barbara Schmid (Rang 3 – Seniorinnen 1), sowie Rüdiger Möck (Rang 6 – Senioren 1) und Jürgen Seubert (Rang 9 – Senioren 1) in Ihren Kategorien Top 10 Platzierungen.
Mit Christine Feucht (Rang 9 – Seniorinnen 1) und Uli Hengstler (Rang 21 – Senioren 1) belegten weitere Singener Teilnehmer gute Mittelfeldplatzierungen.

Das Highlight an diesem Turnier bot aber die Seniorenmannschaft (Rüdiger Möck, Jürgen Seubert, Barbara Schmid, Uli Hengstler), die nach einem überaus spannenden Wettkampf die heimstarken Mannschaften von Gastgeber MGC Mannheim hinter sich lassen konnte. Nach verhaltenem Start trumpfte der Deutsche Meister 2011 gegen Ende immer stärker auf und konnte mit der besten Mannschaftsrunde von nur 63 Schlägen das bis dahin führende Team MGC Mannheim 2 noch einholen. Mit insgesamt 280 Schlägen beendeten beide Mannschaften das Turnier, so dass ein Stechen über den Sieger entscheiden musste. Hier behielten die Singener die Oberhand und sorgten somit für einen glänzenden Einstand im Jahr 2012

Ergebnisse (Mannschaften):

1  1. BGC Singen  2280 Schläge
2  MGC Mannheim   2280 Schläge
3  MGC Mannheim   1296 Schläge
4  BGSV Bad Homburg  297 Schläge
5  MGC Ludwigshafen  299 Schläge
6  BGC Ditzingen  299 Schläge
7  MGC Sulzfeld  310 Schläge
8  1. KC Homburg  322 Schläge
9  FZC Bliesen  325 Schläge

Hier zu den Ergebnissen
 

 

17.12.2011


Stimmungsvolle Weihnachtsfeier  beim 1. BGC Singen
 

Büffet2011

Seit dem Neubau des Vereinsheims ist es zur Tradition geworden; am letzten Samstag vor Weihnachten folgten zahlreiche Mitglieder des 1. BGC Singen der Einladung der Vereinsführung und kamen zur diesjährigen Weihnachtsfeier ins weihnachtlich geschmückte Clubheim.

Bei Kaffee und Kuchen ließ man die abgelaufene Saison mit Ihren vielen Höhepunkten noch einmal Revue passieren.

Im weiteren Verlauf wurden die erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler des Vereins ausgezeichnet.
So konnte der 1. Vorsitzende, Jürgen Rüß, der 2-fachen Silbermedaillengewinnerin Lena Hengstler ein Präsent überreichen.
Christopher Jäck, Barbara Schmid, Jürgen Seubert, Rüdiger Möck und Uli Hengstler wurden aufgrund ihrer Deutschen Meistertitel im Jahr 2011 mit der silbernen Vereinsehrennadel ausgezeichnet.

Nikolaus2011

Nach einem kalten Buffet, das von den BGC-Damen liebevoll angerichtet wurde und allseits großen Anklang fand, wurden die Mitglieder mit einer Tombola und einer Foto-CD, die nochmals alle Erfolge des 1. Bahnen-Golf-Clubs Singen im Jahr 2011 zeigte, bestens unterhalten.

Zum Schluss kam sogar noch der Nikolaus auf einen Sprung bei den Singener Golfern vorbei. Er verteilte neben viel Lob auch Tadel und wusste noch manch lustige Begebenheit aus 2011 zu erzählen.


 

11.12.2011


An der traditionell kurz vor Weihnachten in der Minigolfhalle in Zürich-Kloten stattfindenden Internationalen Schweizer Hallenmeisterschaft hatten sich zusammen mit 120 Minigolfern aus der Schweiz, Österreich, Finnland und Deutschland auch 6 Spieler-/innen des 1. Bahnen-Golf-Clubs Singen in die Startliste eingeschrieben.

Das herausragende Ergebnis aus Singener Sicht lieferte dabei Lena Hengstler, die nach insgesamt 8 Runden und 233 Schlägen in der Kategorie Jugend weiblich den Sieg an der Hohentwiel holen konnte. Mit einer fantastischen Schlussrunde von nur 26 Schlägen konnte Sie noch Ihre schärfste Konkurrentin und Freundin Sarah Schumacher vom MGC Tuttlingen überholen. Umso erstaunlicher ist aber die Tatsache, dass Sie dabei die favorisierten Schweizer Jugendnationalspielerinnen Tamara Nydegger (MC Burgdorf) und Jasmin Sutter (MC Wohlen) klar distanzieren konnte. 
Weitere Resultate von der IHM der Schweiz
finden Sie hier
 

 

22.11.2011


Bei einer Feierstunde im Landratsamt Konstanz ehrte Landrat Frank Hämmerle neben weiteren erfolgreichen Sportlern aus dem Landkreis Christopher Jäck vom 1. BGC Singen für seinen im Sommer errungene Deutsche Meisterschaft.
 

 

06.10.2011


Aufgrund der schlechten Wetterprognosen für die nächsten Tage macht das Minigolfzentrum Singen ab sofort Winterpause und bleibt voraussichtlich bis einschließlich 09.03.2012 geschlossen.
 

 

25.09.2011


Durch einen souveränen 8 : 2 Sieg beim Liga- und Lokalrivalen Hilzingen ist der 1. BGC Singen in die überregionale Runde des DMV-Pokal 2011-2013 eingezogen.
Den Erfolg erspielten dabei Barbara Schmid, Christopher Jäck, Jürgen Geiger, Rüdiger Möck, Jürgen Seubert und Johann Zech.
 

 

11.09.2011


Die am 14. August entfallene Vereinsmeisterschaft sowie das „Wurstsalatessen“ finden nunmehr am Montag, den 3. Oktober (Feiertag) im Minigolfzentrum Singen statt.
 

 

27.08.2011


1. BGC Singen ist Deutscher Senioren-Mannschaftsmeister

Seniorenmannschaft_2010-11a
Bei den 56. Deutschen Minigolfmeisterschaften (Betonbahnen) in Landshut konnte der 1. Bahnen-Golf-Club Singen erstmals in der fast 30-jährigen Vereinsgeschichte den Titel eines Deutschen Mannschaftsmeisters der Senioren erringen. Das Singener Team mit Barbara Schmid, Rüdiger Möck, Jürgen Seubert und Uli Hengstler setze sich von Anbeginn des Turniers in der Spitze fest und holte schlussendlich mit 5 Schlägen Vorsprung auf den 1. MGC Mannheim den Meistertitel unter den Hohentwiel.

In den Einzelkategorien erspielten sich die Spieler(innen) des 1. BGC Singen ebenfalls hervorragende Platzierungen. Barbara Schmid krönte ihre hervorragende Leistung bei den Seniorinnen der Altersklasse 1mit der Bronzemedaille. Jeweils gute 6. Plätze gab es für Christine Feucht bei den Seniorinnen, AK 1 und Rüdiger Möck bei den Senioren, AK 1.

 

23.07.2011

 

Lena Hengstler Deutsche Doppel-Vizemeisterin

Lena 2012
Nachdem vergangene Woche bereits Christopher Jäck bei den Herren Deutscher Minigolfmeister wurde, sollte es weitere Medaillen für den 1. BGC Singen bei den Deutschen Jugendkombimeisterschaften geben, welche am vergangenen Wochenende im sauerländischen Neheim-Hüsten stattfanden. Vom 1. BGC Singen qualifizierten sich Lena Hengstler (Badische Vizemeisterin Schüler, sowie Vorjahres DM-Dritte) und ihr Bruder Kai für dieses Event. Bereits eine Woche früher reisten die Spieler und Betreuer an, um sich optimal für das bundesweit hochwertigste Jugendturnier vorzubereiten. Nach gutem Training, bei wechselnden Bedingungen, sollte am Donnerstag das Turnier starten, allerdings machte Dauerregen diesem Vorhaben einen Strich durch die Rechnung. Somit wurde der Start auf Freitag verschoben und mit einer Verlängerung dieses Spieltages bedacht, so dass an diesem Tage die Abteilungswertungen gespielt und die Kombinationswertung mit Zwischen- und Finalrunde am Samstag ausgetragen wurden. Anfangs noch etwas verhalten startend spielte sich Lena Hengstler immer besser ins Turnier und sicherte sich nach dem ersten Spieltag bereits die Silbermedaille in der Abteilungswertung Beton. Am zweiten Spieltag ging es dann um die Kombinationsmedaillen und Lena trumpfte von Anfang an nervenstark auf. Durch beachtliche Resultate wurde sie letztlich nur durch die Vorjahresmeisterin Maike Haupt (Backumer Tal Herten) geschlagen und gewann auch hier die Silbermedaille. Auch Kai Hengstler schlug sich bei seiner ersten Deutschen Meisterschaft beachtlich und belegte in der sehr stark besetzten Juniorenkategorie einen beachtlichen 36. Rang.

 

16.07.2011


Christopher Jäck vom 1. BGC Singen ist Deutscher Meister

Jack_Christopher_1kl2
Die Deutschen Minigolfmeisterschaften fanden in diesem Jahr auf den Systemen Eternit und Beton im bayerischen Neutraubling statt. In der Kategorie Herren düpierte der amtierende Badische Meister Christopher Jäck vom 1. BGC Singen in sensationeller Weise die gesamte Deutsche Elite. Nach 12 Durchgängen konnte sich Jäck erst im Stechen als letzter für die
 K.-O. Runden der 16 Besten qualifizieren.  Im Achtelfinale gelang ihm dann mit einem 5 : 2 Sieg gegen den bis dahin führenden Nationalspieler Alexander Geist gleich ein Paukenschlag. Mit einem 5 :4 gegen den Bochumer Patrick Bothmann im Viertelfinale und einem 6 : 2 gegen Danny Hense vom 1. MGC Köln im Halbfinale erreichte Christopher Jäck das Finale. Dort machte Christopher Jäck dann die Sensation Perfekt. Mit 4 : 3 siegte er über den Mainzer Nationalspieler Marcel Noack und holte den Titel des Deutschen Minigolfmeisters unter den Hohentwiel.

 

16.07.2011


Die Deutschen Minigolfmeisterschaften fanden in diesem Jahr auf den Systemen Eternit und Beton im bayerischen Neutraubling statt. In der Kategorie Herren düpierte der amtierende Badische Meister Christopher Jäck vom 1. BGC Singen in sensationeller Weise die gesamte Deutsche Elite. Nach 12 Durchgängen konnte sich Jäck erst im Stechen als letzter für die K.-O. Runden der 16 Besten qualifizieren.  Im Achtelfinale gelang ihm dann mit einem 5 : 2 Sieg gegen den bis dahin führenden Nationalspieler Alexander Geist gleich ein Paukenschlag. Mit einem 5 :4 gegen den Bochumer Patrick Bothmann im Viertelfinale und einem 6 : 2 gegen Danny Hense vom 1. MGC Köln im Halbfinale erreichte Christopher Jäck das Finale. Dort machte Christopher Jäck dann die Sensation Perfekt. Mit 4 : 3 siegte er über den Mainzer Nationalspieler Marcel Noack und holte den Titel des Deutschen Minigolfmeisters unter den Hohentwiel.
 

 

27.05.2011

Jahrbuchb
Am gestrigen Abend fand in den Räumen der Sparkasse Singen-Radolfzell die Buchtaufe zum 45. Jahrgang des „SINGEN Jahrbuch 2011“ statt. Auch dem 1. Bahnen-Golf-Club Singen wurde die Möglichkeit gegeben sich in diesem Buch zu repräsentieren. Auf sechs farbig bebilderten Seiten schildern dabei Uli Hengstler und Jürgen Rüß die Geschichte des Vereins

 

 

25.04.2011


Der 1. Bahnen-Golf-Club Singen beteiligt sich in diesem Jahr am GIRLS’ Day der Deutschen Minigolfsport-Jugend (DMJ). Mädchen bis 18 Jahre können am Samstag, den 11. Juni 2011 auf der Anlage im Minigolfzentrum Singen bei freiem Eintritt Minigolf spielen. Gleichzeitig besteht für alle Teilnehmerinnen die Möglichkeit an einem kleinen Gewinnspiel teilzunehmen.
 

 

30.04.2011


Die Badische Jugendauswahl (mit Lena und Kai Hengstler vom 1. BGC Singen) kam beim Jugendländerpokal in Neugattersleben (Sachsen-Anhalt) auf den 5. Rang. In der Einzelwertung erspielte sich Lena Hengstler bei den Schülerinnen die Bronzemedaille.
 

 

25.04.2011


Mit Lena und Kai Hengstler stehen zwei Aktive des 1. BGC Singen im Auswahlkader der Badischen Bahnengolf-Jugend zum Jugendländerpokal 2011 in Neugattersleben (Sachsen-Anhalt). Die Veranstaltung kommt vom 29. bis 30. April zur Austragung.
 

 

06.02.2011


Auf der Jahreshauptversammlung des Badischen Bahnengolf-Sportverbandes e. V. in Waldshut wurde Michael Ritschel (Schriesheim) von den Delegierten der Vereine in seinem Amt bestätigt. Etwas überraschend setzte sich Markus Schmälzle (Waldshut) in geheimer Wahl deutlich gegen den langjährigen Amtsinhaber Holger Lauble als neuer Verbandssportwart durch. Die weiteren Ämter wurden wie folgt belegt: Vizepräsident – Frank Gramer; Vizepräsident Süd – Wolfgang Schumacher – Vizepräsident Nord – Jürgen Brückmann; Schatzmeister – Robert Ebi; Seniorensportwartin – Elfriede Ekholm; Lehrwart – Reinhold Wiegelmann; Vorsitzender Bahnengolf-Jugend – Jochen Hänßler.
Uli Hengstler vom 1. BGC Singen wurde in die Spruchkammer des Verbandes gewählt.
 

 

06.02.2011


Am Rande der Jahreshauptversammlung des Badischen Bahnengolf-Sportverbandes e. V. in Waldshut wurden auch die Paarungen für den DMV-Vereinspokal 2011-13 ausgelost. Fast schon traditionell muss der 1. BGC Singen auswärts antreten. Wie in der 2. Runde des vergangenen Wettbewerbs muss die Reise zum Verbandsligisten BSV Ohlsbach angetreten werden.
 

 

05.02.2011


Auf der Jahreshauptversammlung des 1. BGC Singen konnte der 1. Vorsitzende Jürgen Rüß neben zahlreichen Mitgliedern auch den Vorsitzenden des Singener Sportausschusses Roland Brecht sowie Alfred Klaiber aus dem Präsidium des Badischen Sportbundes begrüßen.